Recruitment Process Outsourcing – ein ernsthafter Trend?

    So schätzt Tobias Friedl den Nutzen von RPO für Unternehmen ein

    Jetzt Anfrage senden

    Welche Ziele haben Unternehmen, die sich für Recruitment Process Outsourcing interessieren?

    Tobias Friedl:
    Die Betriebe wünschen sich ganz klar mehr qualifizierte Bewerber bei gleichzeitig geringeren Kosten, wenn sie sich mit Recruitment Process Outsourcing dafür entscheiden, die Suche nach geeigneten Kandidaten an Externe zu vergeben. Gleichzeitig sehen die Unternehmen, dass externe Recruiter wie Get your Talent mit Fachwissen punkten und Recruitment Process Outsourcing sehr serviceorientiert anbieten. In der Regel können Stellen durch uns schneller besetzt werden, weil wir über ein ausgereiftes Netzwerk verfügen und die Personalsuche unsere Kernkompetenz ist.

    Nach welchen Kriterien wählen Unternehmen externes Recruitment Process Outsourcing am besten aus?

    Tobias Friedl:
    Wichtig ist für die Betriebe in erster Linie die Datensicherheit, denn gerade im Personalbereich geht es um sensible Daten zur Person. Auch beim Recruitment Process Outsourcing müssen Unternehmen sowie Bewerberinnen und Bewerber immer die Sicherheit haben, dass ihre Daten geschützt sind und nicht in falsche Hände geraten. Darüber hinaus sollten Recruitment Process Outsourcing Dienstleister wie Get your Talent natürlich über fachliches Knowhow im Personalwesen verfügen und sich idealerweise auch in der jeweiligen Branche des Unternehmens auskennen. Ebenfalls wichtig sind zusätzliche Fähigkeiten wie transparente Abrechnung, ein funktionierendes Prozessmanagement und je nach Branche oder Betriebsausrichtung auch Internationalität.

    Tobias Friedl
    Inhaber

    Interessiert an Recruitment Process Outsourcing? Dann melden Sie sich noch heute und lassen Sie sich beraten – externe Recruiter sind günstiger, als Sie denken!

    04542 / 9009595
    info@getyourtalent.com
    Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen
    Vielen Dank für Ihre Anfrage!
    Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.
    Etwas ist schief gegangen. Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Wie sehen Sie die zukünftigen Chancen für Recruitment Process Outsourcing?

    Tobias Friedl:
    45 Prozent der Betriebe selbst schätzen nach aktuellen Studien die Chancen für Recruitment Process Outsourcing als groß oder sogar sehr groß ein. Das legt die Vermutung nahe, dass es sich bei diesem Trend nicht nur um eine Eintagsfliege handelt, sondern es einen wachsenden Bedarf gibt. Zahlreiche Betriebe denken aktuell über den Einsatz von Recruitment Process Outsourcing nach oder haben bereits konkret vor, einen externen Dienstleister mit dem Recruiting zu beauftragen. Gesucht werden mit Recruitment Process Outsourcing Studienergebnissen zufolge vor allem Führungskräfte oder gewerbliche Mitarbeiter. Der Markt ist eng, es gibt wenige Bewerber beziehungsweise Kandidaten, die an einem Jobwechsel interessiert sind. Um so wichtiger ist es, die Menschen im Bewerbungsprozess für sich zu gewinnen und nicht an ein anderes Unternehmen zu verlieren. Wir punkten mit einer herausragenden Candidate Experience, einer offenen Kommunikation gegenüber den Bewerbern aber auch gegenüber den Stakeholdern. Außerdem sorgen wir für schnelle Prozesse, weil wir zum einen die besten Wege durch viele verschiedene Einsätze kennen und weil wir zum anderen trainiert sind, auch mit langsamen und herausfordernden Hiring Managern zu arbeiten. Mit viel Fingerspitzengefühl und dem richtigen Maß an Druck gelingen auch in diesem Fall schnelle Prozesse.